Jahreskonzert 2012

Lyric Essay

MVN

Donald Coakleys Komposition Lyric Essay ist ein sehr langsames und bedachtes Werk, das den Musikern und Musikerinnen viele Freiheiten zur musikalischen Interpretation und Expression bietet. Durch diese Eigenschaft ist es aber zugleich eine sehr anspruchsvolle Komposition, die schon von zahlreichen Orchestern in Kanada, Japan und den Vereinigten Staaten interpretiert wurde. Außerdem wurde das Stück vom Edmonton Wind Ensemble für dessen renommierte CD Concert in the Park aufgenommen. Coakleys Komposition greift den neuromantischen Musikstil auf, der auch teilweise in den Werken von Gustav Mahler oder Richard Wagner zu finden ist.

<<zurück

Donald Coakley

* 1934

Donald Coakely wurde in Cambridge (Kanada) geboren und graduierte u.a. an der Temple University in Philadelphia und am Philadelphia Conservatory of Music, wo er mit dem amerikanischen Komponisten Vincent Persichetti zusammen arbeitete. Viele seiner Kompositionen spiegeln seine große Leidenschaft und sein Engagement für die Musik wieder. Neben Orchesterwerken, Kammermusik und Kompositionen für Chöre, schrieb Coakley auch viele Stücke für Musikschüler und kleinere Ensembles. Im Jahre 1970 folgte er dem Ruf an die Scarborough School of Music, gründete das Scarborough Schools Symphony Orchestra und wurde Koordinator des ortsansässigen Department of Music – ein Amt, das er ganze zwanzig Jahre lang ausübte. Donald Coakley ist Mitglied des kanadischen Komponistenverbandes und wurde schon mit zahlreichen Preisen, u.a. dem Service to Public Education Award, ausgezeichnet.

Harmonie Niederschopfheim e.V.
letzte Aktualisierung: 07.02.2020
Musikverein Harmonie Niederschopfheim e.V.