Jahreskonzert 2014 | Konzert und Kunst

HEINZ KAUFMANN | AQUARELL UND KERAMIK

DAS AQUARELL

Aquarell

Im Spiel der »Wasserfarbe« eröffnet sich ein weites Spektrum von maltechnischen Variationen und Ausdrucksformen.
Licht, Transparenz und Leuchtkraft im Wechsel mit Papierstrukturen kennzeichnen diese technisch besonders anspruchsvolle Disziplin.
Aquarell und Landschaft ist das Spiel mit Wasser, Wind und Elementen. Eine flüchtige Bildidee wird zur Architektur.

Aquarell

Allein die Papieroberfläche lässt die Hautstruktur eines Porträts erleben – fließendes Licht formt einen weiblichen Akt.
Zartfließende Farbräume kontrastieren mit Lasurflächen und Linearem und schaffen die Basis für das malerische Experiment.
So ist das Aquarell eine permanente Herausforderung für das ganz individuelle Gestalten, ein Arbeiten in Farbklängen mit immer neuen Farbkontrasten.

Aquarell

DIE KERAMIK

Mein Arbeiten mit Keramik umfasst die Gestaltung von Gefäßkeramik, Kleinplastiken und die Bemalung von Keramikplatten mit Engoben.

Keramik

In der Gefäßkeramik dominiert die strenge, zeitlose Form, ausgehend von Kreis und Quadrat, Kugel, Würfel und Röhre.

Keramik
Die Oberflächengestaltung entsteht mit Steinzeugglasuren – malerisch fließend oder im strengen, grafischen Formenspiel. In Ritzungen eingelegte Farbkörper geben der Oberfläche eine fühlbare Plastizität.

Keramik

<<zurück
 
Heinz Kaufmann

HEINZ KAUFMANN

Waldhornstraße 11
77656 Offenburg
www.kaufmannheinz.de

geboren 1942 in Offenburg

Nach der Ausbildung zum Grafik-Designer in mehreren Ateliers tätig.

13 Jahre Dozent für Aquarellmalerei an der VHS Offenburg.

Seit 1985 auf zahlreichen Ausstellungen auch als Keramiker präsent.

 

Keramik
Harmonie Niederschopfheim e.V.
letzte Aktualisierung: 07.02.2020
Musikverein Harmonie Niederschopfheim e.V.