English 

Doppelkonzert mit der
NORTHSHORE CONCERT BAND und dem
BLASORCHESTER NIEDERSCHOPFHEIM

The Symphonic Gershwin - George Gershwin

The Symphonic Gershwin ist ein Medley drei bekannter Werke Gershwins. Der Arrangeur Warren Barker vermischt An American in Paris, Cuban Overture und Rhapsody in Blue zu einer fulminanten Präsentation dieser weltberühmten Melodien. Dieses Medley spiegelt perfekt den Musikstil Gershwins wider, der sich durch die Mischung einer traditionelle Orchesterbesetzung mit typisch amerikanischen Jazzelementen auszeichnet. In den Kompositionen  An American in Paris und Cuban Overture verarbeitet Gershwin die Eindrücke seiner Aufenthalte in Paris 1928 und Havanna 1932. Sein Werk Rhapsody in Blue stellt die Mischung verschiedener Musikstile und Tonelemente dar und war deshalb Vorbild vieler Kompositionen des 20. Jahrhunderts.

The Symphonic Gershwin

<<zurück

George Gershwin

* 1898, + 1937

George Gershwin wurde am 26. September 1898 in New York als Sohn russisch-jüdischer Einwanderer geboren und begann seine Karriere als Hauspianist eines New Yorker Verlages. Angeregt durch diese Tätigkeit und seinen Mentor Charles Hambitzer versuchte er sich ab 1916 mit eigenen Kompositionen, die aber nur mäßigen Erfolg hatten. Trotzdem wurden einige Broadway-Komponisten auf ihn aufmerksam und verhalfen ihm zum Durchbruch. George Gershwin komponierte viele bekannte Werke für Orchester darunter An American in Paris und Rhapsody in Blue. Zusammen mit seinem Bruder Ira Gershwin schrieb er u.a. die Oper Porgy and Bess. Viele seiner Werke erlangten auch international große Popularität, wurden als Filmmusik verwendet und von renommierten Stars der Unterhaltungsmusik interpretiert. Gershwin starb 1937 im Alter von 38 Jahren an einem Gehirntumor.

Harmonie Niederschopfheim e.V.
letzte Aktualisierung: 07.02.2020
Musikverein Harmonie Niederschopfheim e.V.
George Gershwin