English 

Doppelkonzert mit der
NORTHSHORE CONCERT BAND und dem
BLASORCHESTER NIEDERSCHOPFHEIM

Mambo (from West Side Story) - Leonard Bernstein

West Side Story
Der Mambo von Leonard Bernstein stammt aus dem weltweit bekannten Musical West Side Story, das 1957 seine Uraufführung auf dem Broadway feierte und für seine damals neue und ungewöhnliche Stilrichtung viel Lob und Anerkennung bekam. Die Komposition stellt den Tanz der beiden rivalisierenden Gruppen des Musicals dar und ist mit seinen schnellen, lateinamerikanischen Rhythmen der Höhepunkt des ersten Aktes. Die furiose Grundstimmung des Mambo, die sich durch das ganze Stück hindurch immer mehr steigert, wird von Bernstein durch variierende Perkussionsinstrumente und wilde Metren perfekt umgesetzt.

 

<<zurück

Leonard Bernstein

* 1918, + 1990

Der Komponist, Dirigent und Pianist Leonard Bernstein wurde am 25. August 1918 als Sohn russisch-jüdischer Einwanderer in Massachusetts geboren. Er studierte u.a. Komposition und Klavier an der Havard-University und war mehrere Jahre musikalischer Leiter des New York Symphony Orchestras und des New York Philharmonic Orchestras. Vor allem als Mahler-Interpret schuf sich Bernstein einen Namen. Neben seiner Tätigkeit als Dirigent widmete sich Leonard Bernstein der Komposition von Sinfonien und Musicals. Seine bekanntesten Werke sind Candide 1956, West Side Story 1957 und Opus One 1974. Die Vermittlung der Musik an ein breites Publikum war Bernstein sehr wichtig und so kommentierte er vor seinem Tod im Oktober 1990 zahlreiche Fernsehsendung und verfasste das Buch Freude an der Musik, eine Musikeinführung.

Harmonie Niederschopfheim e.V.
letzte Aktualisierung: 07.02.2020
Musikverein Harmonie Niederschopfheim e.V.
Leonard Bernstein